Tisch Unitobler

Projektierung
2012 - 2013
Ausführungszeitraum
2014
Projektleitung
  • Gian Weiss
Projektteam
  • Josephine Giller
  • Fotos
    Roland Juker und Jan Hellman

In der Unitobler Bern wurden im Jahre 2014 Raumumstrukturierungen vorgenommen und das Ziel gesetzt, die verschiedenen Räume mit neuen Lernwelten und unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten zu bespielen.
Um dieses Ziel zu erreichen, entwickelten wir in Ergänzung zu den konventionellen Arbeitstischen einen modular einsetzbaren Tisch. Die an uns gestellte  Aufgabe war die Entwicklung eines Tisches, an dem einzeln oder in Gruppen gearbeitet werden kann.
Unser Ziel war dann einen Tisch zu entwickeln, der sich multifunktional einsetzen lässt, unabhängig ob zum Lernen, für eine Gruppenarbeit, für ein Apéro oder aber auch für eine grössere Sitzung.
Die gewählte Form eines dreiflammigen Sterns ermöglicht die unterschiedlichsten Additionen von mehreren gleichen Tischen, um so den verschiedenen Nutzungen gerecht zu werden. Als Sitz- oder Anlehngelegenheit dient ein im Handel erhältlicher Stuhl.

Kategorisiert in