Modell

Wettbewerbe, Architektur, Städtebau

Mit der erfolgreichen Teilnahme an Wettbewerben stärken wir unser Verständnis und Kompetenz in architektonischen und städtebaulichen Fragestellungen. Mit jeder Teilnahme und jeder Planung entwickeln wir unser Wissen weiter. In der Zusammenarbeit über alle Disziplinen hinweg verdichten sich die kreativen und unerwarteten Ideen zu einem möglichst umfassenden Werk. Zentrale Bausteine im Schaffen sind dabei das Wohlbefinden des Menschen, die Achtung der Umwelt und die wirtschaftlichen Faktoren während der Erstellung und dem Betrieb. In jeder neuen Herausforderung suchen wir die adäquate Annäherung und Lösung, die für den Besteller und den Nutzer auch einen Mehrwert ergibt.

 

Projektmanagement, Planung, Realisierung

Wir erbringen alle Leistungen von der strategischen Planung bis zur Realisierung des Bauwerkes. Dabei unterstützen wir die Bauherrschaft auch bei der Bedürfnisformulierung, bei Sicherheitskonzepten sowie bei der Einrichtungs- und Umzugsplanung. Wir bauen die für das Bauprojekt zweckmässige Projektorganisation mit den für die Leitung von Bauwerken geeigneten Beteiligten auf, welche die technischen Kompetenzen und soziale Fähigkeiten vorweisen. Die  erfolgreiche Realisierung des entwickelten Projektes erfordert von allen Beteiligten ein gemeinsames und stetiges konstruktives Arbeiten.

Plan
Denkmalgeschützte Bauten

Der Umgang mit historisch wertvollen Gebäuden stellt hohe Anforderungen an die Planer und an die Bauträger. Unsere Entwürfe im Kontext von bestehenden Bauten basieren auf einer vertieften Analyse der städtebaulichen Situation und der Bausubstanz. Dabei sollen die Qualitäten des Vorhandenen erkannt werden. Mit präzisen Eingriffen können neue Bedürfnisse erfüllt und eine gute innere Organisation erreicht werden. Die neu hinzugefügten Elemente sollen bestehende Schwachstellen eliminieren und zu einer Aufwertung des Ganzen führen.

Mit dem frühzeitigen Kontakt zur Denkmalpflege als kompetenten Partner können die Bedürfnisse der Bauherrschaft eingebracht und das Projekt weiterentwickelt werden. Intelligente Lösungsansätze im Bereich der Haustechnik und der energetischen Sanierung ergeben auch betriebliche Vorteile.

 

Die Bedürfnisse der Nutzer sind mit den baulichen Gegebenheiten abzustimmen und in einem Verkehrs- und Sicherheitskonzept sowie einem Baustelleninstallationsplan festzuhalten. Erste Priorität hat dabei die physische Trennung der Baustelle zu den Nutzenden. Betriebliche Vorgaben wie Zeitfenster für lärmintensive Arbeiten sind in die detaillierte Terminplanung einzuarbeiten. Die Kommunikation mit den betroffenen Nutzern ist dabei von zentraler Bedeutung. Die Unternehmer werden von uns über die örtlichen Gegebenheiten informiert und sensibilisiert.

Bauen unter Betrieb

Nebst den gesetzlichen Vorgaben berücksichtigen wir die Anforderungen des Minergiestandards in der Planung. Das optimale Zusammenspiel des Gebäudes mit der Haustechnik, die Einbindung von erneuerbaren Energien und die Wahl des Beleuchtungskonzeptes sind Grundlage des Konzeptes und unterscheiden sich je nach Gebäudetyp. Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität und die Minimierung des Energieverbrauchs. Es sollen grosse Mehrwerte, aber nur minimale Mehrkosten geschaffen werden.