Neubau Kinder- und Jugendpsychiatrie, Unterseen

  • Projektwettbewerb
    2012, 2. Preis
Projektleitung
  • Gian Weiss
  • Kamenko Bucher
Projektteam
  • Stephan Zahno
  • Marceline Hagenbüchle

Auszug aus dem Jurybericht:
«Das Gebäude erstreckt sich über den gesamten Perimeter von der Seestrasse zur Weissenaustrasse und entlang der neuen Verbindungsstrasse. Durch Einstülpungen in den Ecksituationen entstehen entlang den umschliessenden Strassenräumen massstäbliche, ortsverträgliche Gebäudevolumen. Der flächig wirkende Gebäudekomplex erscheint zur Seestrasse, bedingt durch die aufsteigende Topographie, als dreigeschossiges Gebäude, welches sich präzise in die bestehende Bebauung entlang der Strasse integriert.
Die Organisation der einzelnen Geschosse ist gut durchdacht. Durch die geschickte Platzierung der zwei Lichthöfe entstehen angemessen natürlich belichtete Innenräume mit vielfältigen Diagonalbezügen. Die Anordnung der einzelnen Raumgruppen auf den Etagen ist ihrer Privatheit entsprechend differenziert ausformuliert. Durch die geschickte Platzierung der Behandlungsräume können störende Einblicksituationen unterbunden werden.
Das Projekt überzeugt durch seine ortsbauliche Idee und die konsequente und überzeugende Umsetzung.»