Neubau Feuerwerkhof, Interlaken Ost

  • Projektwettbewerb
    2012, 4. Preis
Projektleitung
  • Gian Weiss
  • Kamenko Bucher
Projektteam
  • Stephan Zahno
  • Urs Glur
  • Marceline Hagenbüchle

Auszug aus dem Jurybericht:
«Das flache quadratische Gebäude setzt die bestehende aufgefächerte Anlage mit den bestehenden Geometrie der Verkehrsträger sozusagen ins Lot. Es gelingt, zwischen den beiden Bauetappen Aussenraum zu schaffen und aus dem Fächer auszubrechen. So werden die bestehenden Aussenräume beibehalten und die neuen ordnen sich mit genügend Abstand in die Anlage ein.
Die Zu- und Wegfahrt verlängert die gut funktionierende bestehende Arealerschliessung. Die Wegführung strukturiert und trennt die Wege der verschiedenen Fahrzeuge im Einsatz gut und schafft angemessene Flächen für einen reibungslosen und sicheren Ablauf.
Das Projekt überzeugt durch eine gute betriebliche Disposition und hat ein unaufgeregtes und massvolles Erscheinungsbild, welches sich gut in die Gesamtlage einpasst.»