Neubau Alterswohnungen Sonnmatt, Meikirch

  • Studienauftrag
    2009, 1. Preis
Projektleitung
  • Gian Weiss
  • Kamenko Bucher
Projektteam
  • Cyrill Lehmann

Unweit des Dorfkerns von Meikirch sind an einem Südhang fünf Wohnbauten in Planung. Daneben sollen über 20 Alterswohnungen für die Gemeinde entstehen.
Die zwei Häuser für ältere Menschen ergänzen die offene Bauweise der projektierten Wohnbauten. Sie übernehmen dabei die Ausrichtung der beiden oberen, quer zum Hang geplanten Mehrfamilienhäuser. Dabei wird eine angemessene räumliche Verbindung zum Dorfkern geschaffen. Fusswege führen von allen Seiten auf einen kleinen öffentlichen Platz zwischen den beiden Neubauten, von dem aus diese auch erschlossen werden.
In den Häusern gelangt man über einen grosszügigen und hellen Aufenthaltsbereich zu den Wohnungen. Die 2.5 Zimmer-Wohnungen sind nach Süden orientiert. Die 3.5 Zimmer-Wohnungen befinden sich an den Enden der beiden Baukörpre und öffnen sich auf drei Seiten.

Auszug aus dem Jurybericht:
«Es gelingt den Verfassern, die beiden Siedlungsteile (private Wohnungen und Alterswohungen) zu einem überzeugenden Ganzen von grosser Klarheit und Selbstverständlichkeit zu verbinden. [....]
Die beiden vorgeschlagenen Baukörper fügen sich massstäblich und morphologisch gut in die Rossweid ein. Gebäudeformen und Formensprache entsprechen der Wohnfunktion.»